Aktuelles


Afrikanischer Abend am 27. April 2019

PEA. Die togoische Non-Profit-Organisation Mokpokpo Gali veranstaltet am 27.04.2019 ab 16.00 Uhr in Zusammenarbeit mit unserem Verein einen Afrikanischen Abend. Neben kulinarischen und musikalischen Beiträgen stellen Vereine ihre Aktivitäten zur Unterstützung der Schulbildung und zum Schutz der Umwelt in verschiedenen afrikanischen Ländern vor. Alle Interessierten sind zu dieser informativen und unterhaltsamen Veranstaltung in die ESG-Cafete im Uni-Viertel Augsburg, Salomon-Idler-Straße 14, herzlich eingeladen.


AWP-Modul an der Hochschule Augsburg

PEA, WACAF. An der Hochschule Augsburg besteht im Sommersemester 2019 wieder die Möglichkeit, sich für das AWP-Modul 595 „Studentisches Engagement in Afrika“ einzuschreiben. Interessierte Studierende aller Fakultäten können ab März 2019 verschiedene Projekte bearbeiten, die die Arbeit unseres Vereins und der WACAF Group unterstützen. Das Modul wird auch als Fach für den Erwerb des Zertifikates „Interkulturelle Kompetenzen“ an der Hochschule Augsburg anerkannt.


Afrikafest an der Hochschule Augsburg am 5. Juni 2018

PEA, WACAF.  Bereits zum vierten Mal fand auf dem Campus am Brunnenlech ein Afrikafest statt. Die Veranstaltung wurde von Studierenden verschiedener Fakultäten organisiert und durchgeführt, die am allgemeinwissenschaftlichen Wahlpflichtfach „Studentisches Engagement in Afrika“ teilnehmen. Afrikanische Studierende bereiteten schmackhafte Spezialitäten ihrer Heimatländer. Neben einer Tombola sorgte afrikanische Musik für Unterhaltung. Alle Spenden dieses Abends kommen Projekten in Westafrika und Südamerika zugute.


Mitgliederversammlung am 28. April 2018

PEA. Am 28. April 2018 fand die Mitgliederversammlung 2018 statt, an der neun Mitglieder und zwei Gäste teilnahmen. Der Vorstand legte Rechenschaft über die im Jahr 2017 geleistete Arbeit ab, dankte allen Mitgliedern für ihr Engagement und gab einen Ausblick über die Aktivitäten im Jahr 2018. Satzungsgemäß wurde der neue Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt, dem Marcus Reppich, Klarissa Weiß und Irina Zyuber (im Bild v. l. n. r.) angehören.