Dori

Sanierung der Grundschule Ecole Dori C

Projektlaufzeit: 2016 bis 2017


schule_gesamtansichtDie Grundschule Ecole Dori C wurde im Jahr 1977 gegründet und verfügt seit 1982 über ein festes Gebäude. In der Schule lernen etwa 450 Schülerinnen und Schüler in sechs Klassen. Die Schule besitzt keine Stromversorgung. Zur Wasserversorgung dient ein Brunnen. Küche, Mensa und Toiletten befinden sich in einem schlechten Zustand. Ein ansprechender Pausenbereich steht nicht zur Verfügung.

Durch die Sanierung soll sich die Lern- und Lehrsituation an der Grundschule grundsätzlich verbessern. Seit September 2016 führen wir die Sanierung in enger Zusammenarbeit mit der Partnerorganisation Pro Education Africa – Active Community Burkina Faso und den Einwohnern von Dori durch. Mitglieder des Partnervereins zeichneten im Juli 2016 die jeweils drei besten Schülerinnen und Schüler jeder Klasse aus. Zu Beginn des Schuljahres 2016/2017 wurden alle zwölf Tafeln renoviert.

In den nächsten Schritten sollen die Klassenräume renoviert und eine Stromversorgung aufgebaut werden. Eine Bibliothek soll ebenfalls eingerichtet werden.

Von seinem Besuch in Dori im Dezember 2016 brachte Idrissa Ly folgende Eindrücke mit:

Anlässlich des Abschlusses des Schuljahres 2016/2017 zeichnete unsere Partnerorganisation Pro Education Africa – Active Community Burkina Faso am 8. Juli 2017 die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler aus. Nach der feierlichen Preisübergabe fand ein Fußballturnier statt.


Unterstützung durch Spenden

Für die Renovierung der Klassenräume, die Einrichtung einer Bibliothek und die Gestaltung des Schulhofs werden finanzielle Mittel benötigt. Dieses Projekt können Sie über das Spendenportal HelpDirect  oder über betterplace.org unterstützen.